Crepes

Der Teig hat sich über Jahre bewährt. Quelle ist E&T, irgend eine Ausgabe in den frühen 90ern.

Zutaten für ca. 10 Crepes:
  • 2 Eier
  • 80 g Mehl, am besten Typ 550
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Butterschmalz oder 1 EL neutrales Öl.
Außerdem:
  • eine kleine beschichtete Pfanne, der Boden sollte zwischen 20 und 25 cm Durchmesser haben.
  • 1-2 Blatt Papier von der Küchenrolle oder ähnliches.
Zubereitung:
  1. Das Mehl mit ca 1/3 der Milch zu einem glatten Teig rühren
  2. Die Eier und dann den Rest der Milch untermischen.
  3. Falls möglich den Teig eine halbe Stunde quellen lassen.
  4. Die Pfanne gut erhitzen. Bei mir auf Stufe 8 von 9 ca. 5 Minuten.
  5. Butterschmalz bzw. Öl in die Pfanne geben. Wenn heiß mit dem Papier auswischen.
  6. Crepes mit ca. 20 cm Durchmesser backen.
  7. Vor jedem weiteren Crepes mit diesem Papier die Pfanne wieder einfetten, das muss nicht viel sein, ein ganz dünner Fettfilm reicht.

Idealerweise ist die Pfanne so heiß, dass der Crepesteig beim Einfüllen leicht zischt und innerhalb weniger Sekunden leichte Blasen wirft. Wenn die Unterseite leicht gebräunt ist wenden.

Kommentare